• Das Bundesbahnorchester beim Neujahrskonzert
  • Das große Orchester
  • Sommerkonzert
  • Das Jugendorchester

Musikalischer Leiter

Die musikalische Leitung des Bundesbahn-Orchesters Wuppertal liegt bei Alexander Sojka.

Der Schwerpunkt des gebürtigen Wuppertalers, der in Neuss zuhause ist, liegt in der Leitung von Blasorchestern und Bläserensembles. So legt er den Fokus besonders auf Bigband-Sound mit lateinamerikanischen Rhythmen, auf Musicals und auf Musik aus den Charts.
Der Dirigent

Alexander Sojka ist der musikalische Leiter und Dirigent des Bundesbahn-Orchesters

"Das Sinfonische Blasorchester ist extrem vielseitig" , sagt Alexander Sojka.

Damit setzt er die Linie fort, die das Bundesbahn-Orchester in den vergangenen Jahren im Sinne eines modernen sinfonischen Blasorchesters eingeschlagen hat.

Bereits früh sammelte Sojka erste musikalische Erfahrung. Bereits ab seinem 10. Lebensjahr nahm er Instrumentalunterricht auf der Tenorposaune und entschloss sich später auch zum Chorsingen bei. Während seiner gesamten Schulzeit lernte Sojka darüber hinaus viele auch Instrumente des Blasorchesters wie Tuba, Klavier, Trompete, Tenorhorn und Schlagwerk.

Nach dem Abitur leitete Sojka ein Musikgeschäft in Solingen. Aus der Motivation heraus, dass er sehr vielen Instrumentalanfängern bei der Auswahl ihres ersten Musikinstrumentes half, beschäftigte er sich zunehmend mit musikpädagogischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Nach Studium der Musikwissenschaft an der Robert-Schumann-Musikhochschule ist er nun Student an der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit dem Hauptfach Posaune.

Der angehende Musikpädagoge leitet neben dem Bundesbahn-Orchester Wuppertal das Blasorchester "Musikvereinigung Belecke" (Warstein), er ist Leiter der Jugend- und Ausbildungsabteilung des CVJM Posaunenchores Wuppertal Katernberg e.V. Außerdem leitet zusammen mit Lothar Berg die "cfg bigband" am Carl-Fuhlrott-Gymnasium (Wuppertal). In seiner musikalischen Laufbahn kann er bereits auf zahlreiche Musikprojekte wie CD- , Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, Musicalproduktionen und Konzertreisen zurückblicken, darunter nach Österreich, Italien, Schweiz, in die Niederlande, nach Dänemark, Schweden, Polen, nach Tschechien, nach England, in die USA und in weite Teile Deutschlands. Mit Alexander Sojka hat das Bundebahn-Orchester einen Dirigent gefunden der sich besonders für die Öffnung der Blasmusik in Wuppertal einsetzt. Ziel ist es in Zukunft auch für junge und junggebliebene Musikerinnen und Musiker, für Beginner und Fortgeschrittene und für Anfänger eine Anlaufstelle zu sein. Für die Ausbildung neuer Musikerinnen und Musiker und die Weiterbildung bereits erfahrener Musiker hat das Orchester die besten Voraussetzungen. Siehe Näheres dazu hier: "Jugendförderung" Kinder sollten so früh wie möglich den Zugang zu einem Instrument bekommen, um später in der Gemeinschaft eines Orchesters zu musizieren. Das Bundesbahn-Orchester bietet hierzu eine gute Grundlage: Zum einen können Jugendliche (Musiker müssen nicht Angehörige der Deutschen Bahn AG sein) über den Förderverein des Orchesters unterstützt werden. Zum anderen gibt es im Orchester viele erfahrene Musiker, die Neuanfänger unterstützen und in das Orchesterspiel einführen. Hierzu sind Musiker mit Blasinstrumenten aller Art sowie Musiker für Schlagwerk jederzeit herzlich willkommen.

Förderverein Bundesbahn-Orchester Wuppertal e.V.

Der Förderverein ist im Jahre 2001 unter anderem zur Unterstützung der musikalischen Aus- und Weiterbildung jüngerer Aktiver entstanden. Das Finanzamt Wuppertal hat den Verein "Förderverein Bundesbahn-Orchester Wuppertal e.V." wegen dessen Förderung der Kunst als eine gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Mitglied des Fördervereins kann jede natürliche Person werden.
Über den Förderverein können junge Musiker bei ihrer musikalischen Ausbildung unterstützt werden und gleichzeitig in einem Orchester mitspielen. Bei Bedarf können über den Förderverein auch Instrumente leihweise zur Verfügung gestellt werden. Falls Sie (oder Ihr Kind) Interesse haben, sprechen Sie uns einfach an oder kommen zu einer unserer Proben. Die Sparda-Bank West eG gibt dem Förderverein im großen Umfang seine finanzielle Grundlage
Die Sparda-Bank unterstützt das Bundesbhan-Orchester

Jugendorchester

Das Jugendorchster stellt sich vor

Das Jugendorchester im Bundesbahn-Orchester

Das Jugendorchester im Bundesbahn-Orchester

Das Jungendorchester probt jeden Dienstag (auch in den Ferien!) von 18 -19 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Wuppertal-Sonborn, Kirchof Str. 37 - Eingang B
Das Jugendorchester in der Probe

Das Jugendorchester in der Probe

 
Jugendorchester 3

Das Jugendorchester nach der Probe

 
Jan van Horrick leitet das Jugendorchster

Jan van Horrick leitet das Jugendorchster

Kanuausflug

Ausflug Einweisung

Fotos

Brauhaus Neujahrskonzert 2014

Traditionelles Neujahrskonzert im Wuppertaler Brauhaus mit 'Opium fürs Ohr' als Gast.

Brauhaus Sommerkonzert 2012

Einen entspannten Abend im Wuppertaler Brauhaus bei schöner Musik

Zoo 2011

Natürlich beteiligen wir uns an den Sommerkonzerten im Wuppertaler Zoo

Wir freuen uns darauf, Sie bei einem unserer nächsten Konzerte zu begrüßen:

 
25. April 2017 offene Probe zum Mitmachen im ev. Gemeindezentrum Sonnborn ab 18:00 Uhr
z11. Juni 2017 Traditionelles Sonntagskonzert im Düsseldorfer Hofgarten 11:00 - 12:00 Uhr
11. Juni 2017 Vohwinkeler Wein- und Schlemmerfest auf dem Lienhardplatz  von 15.00 - 17.15 Uhr
6. August 2017 Barmer Weinfest auf dem Johannes-Rau-Platz von 14.00 - 16.00 Uhr
7. Oktober 2017 Jubiläumskonzert zum 60-jährigen Bestehen des Orchesters in der Sonnborner Hauptkirche. Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.
14. Januar 2018 Traditionelles Neujahrskonzert im Wuppertaler Brauhaus ab 11:00 Uhr

Probenarbeit

Das Bundesbahn-Orchester probt jeden Dienstag (auch während der Schulferien)  im:

Evangelischen Gemeindezentrum Sonnborn

Eingang B

Kirchhofstr. 21

42327 Wuppertal

Der Probenraum ist gut mit dem ÖPNV/PKW zu erreichen:  
  • Ca. 800m vom Bahnhof Sonnborn
  • Schwebebahnhaltestelle Sonnborn ca. 400m / Stadion 500m
  • In der Nähe sind ausreichend Parkplätze.
Von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr probt das Jungendorchester
Das Jungendorchester

Das Jungendorchester (mit Unterstützung aus dem großen Orchester  )  (Foto: Anna Schwarz)

Wir freuen uns über junge Nachwuchsmusiker, die gerne in einem Orchester spielen wollen. Junge Blasmusiker und auch Schlagzeuger mit Grundkenntnissen zu Noten und dem jeweiligen Instrument sind herzlich eingeladen.   Von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr probt das große Orchester
Das große Orchester

Das große Orchester (Foto: Anna Schwarz)

Wer aus dem Jugendorchester noch bleiben kann, spielt noch einige Stücke mit dem großen Orchester. Neue Mitspieler sind jederzeit herzlich willkommen (Musiker müssen nicht Angehörige der Deutschen Bahn AG sein). Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie einfach vorbei. Es gibt kein Vorspielen oder Dergleichen - Sie setzen sich neben einen erfahrenen Musiker, der Sie unterstützt und Ihnen hilft. Wenn Sie vorher eine Mail schreiben, können wir uns darauf einstellen und eventuell in der Probe ein paar passende Stücke auswählen. Wir freuen uns auf Sie!

Besetzung des Bundesbahn Orchesters

Der Dirigent

Alexander Sojka dirigiert das Bundesbahn-Orchester Wuppertal

Das hohe Holz

Das hohe Holz

Das hohe Blech

Das hohe Blech

Die Saxophone

Die Saxophone

Das tiefe Blech (Teil1)


Das tiefe Blech (Teil1)

Das tiefe Blech2

Das tiefe Blech (Teil1)

 

Impressum

 
Bundesbahn-Orchester Wuppertal eine Gruppe in der Stiftung Bahnsozialwerk
c/o Friedrich Geisler-Buckert
Gräfrather Str. 36
42329 Wuppertal
Tel.: 0202 - 9632484
Fax: 0202 - 2587814
Internet: http://www.BundesbahnOrchester.de
Förderverein Bundesbahn-Orchester-Wuppertal e.V.
c/o Bodo Liebezeit
Thoma Str. 21
42289 Wuppertal
 
Eingetragen im Vereinsregister Nr. VR 3764 beim Amtsgericht Wuppertal
Steuernummer 132/5901/2667
 
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
 
Bildernachweis: Désirée Geisler, Anna Schwartz, Anette Haering
 

Kontakt

Sie haben Fragen zu Auftritten oder möchten bei uns mitspielen? Senden uns einfach ein kurze Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonummer

Betreff

Ihre Nachricht